Höchstmögliche Erfolgsquote an der Berufsprüfung für Prozessfachleute.
Der Weiterbildungslehrgang dipl. Betriebswirtschafter/-in HF an der Feusi startet im April 2017 mit einer weiteren Zeitvariante
 
 
Erfolgsquote an der Berufsprüfung für Prozessfachleute
Erfolgsquote an der Berufsprüfung für Prozessfachleute
Höchstmögliche Erfolgsquote an der Berufsprüfung für Prozessfachleute.
1
Dipl. Betriebswirtschafter/-in HF mit zusätzlichen Zeitvarianten
Dipl. Betriebswirtschafter/-in HF mit zusätzlichen Zeitvarianten
Der Weiterbildungslehrgang dipl. Betriebswirtschafter/-in HF an der Feusi startet im April 2017 mit einer weiteren Zeitvariante
2
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Luzern. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
3
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Luzern. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
4
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Luzern. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
5
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Luzern. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
6

Feusi Steuerseminar

20.01.2017

Die Interessierten erfahren an zwei Kurstagen, worauf beim Ausfüllen der Steuererklärung zu achten ist und welche (legalen) Tricks beim Optimieren helfen.

Bereits zum fünften Mal wird am Feusi Bildungszentrum ein "Steuerseminar" durchgeführt.  Studierende, Ehemalige und Mitarbeiter bekommen nützliche Tipps und Tricks vom Fachmann Patrick Kipfer vermittelt. Kipfer ist Treuhänder mit eidg. Fachausweis und Agraringenieur FH. Als Geschäftsführer der Finanzplanungs- und Treuhandgesellschaft Kipfer & Kipfer AG setzt er sich täglich mit dem Thema auseinander. An der Feusi amtet er als Leiter der Höheren Fachschule Wirtschaft und doziert im Bereich Wirtschaft/ Agrarwirtschaft.

Am ersten Kurstag vom vergangenen Montag erfuhren die mehr als 50 Teilnehmer von den wichtigsten Neuerungen der Steuererklärung 2017. Zudem erhielten sie praktische Hinweise dazu, wie eine Steuererklärung möglichst effizient ausgefüllt werden kann. Natürlich konnte der Experte auch viele wenig bekannte Kniffe verraten, um die Steuererklärung als Privatperson zu optimieren.

Im zweiten Teil des Seminars Ende des Monats wird weiter auf das Thema eingegangen. Dabei werden auch die Vorsorge und Steuerplanung eingehend besprochen.

Patrick Kipfer spricht am Feusi zum Thema „Ausfüllen Steuererklärung“. (Foto: N. Robinson/Feusi)
Patrick Kipfer spricht am Feusi zum Thema „Ausfüllen Steuererklärung“. (Foto: N. Robinson/Feusi)

FEUSI BILDUNGSZENTRUM

Bern
Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern

031 537 37 37
brnfsch

Bern
(Kita Preschool Kindergarten Primarschule)
Jubiläumsstrasse 93/95
3005 Bern

031 537 33 50
Kita
Preschool
Kindergarten
Primarschule

Luzern
Bahnhofplatz 3
6003 Luzern

041 545 25 55
lzrnfsch

Solothurn
Sandmattstrasse 1
4500 Solothurn

032 544 54 54
slthrnfsch

 

Social Media

Zertifizierung

Logo Eduqua

Bildungspartner

 

Suche

 
 

Kontakt Feusi Bildungszentrum

Bern
Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern

031 537 37 37
brnfsch

Bern
(Kita Preschool Kindergarten Primarschule)
Jubiläumsstrasse 93/95
3005 Bern

031 537 33 50
Kita
Preschool
Kindergarten
Primarschule

Luzern
Bahnhofplatz 3
6003 Luzern

041 545 25 55
lzrnfsch

Solothurn
Sandmattstrasse 1
4500 Solothurn

032 544 54 54
slthrnfsch