Wir verwenden Cookies zur Website Analyse und Optimierung. Datenschutz
Melina besucht die Feusi Kita in Muri-Gümligen. Vater Thierry Pache schätzt die gute Betreuung in Deutsch und Englisch. Er empfiehlt die Feusi Kita gerne weiter.
Der Sportschüler Nino Cavigelli und sein Vater erzählen uns, weshalb sie vor ein paar Jahren von der öffentlichen Schule zur Feusi gewechselt sind.
10. Schuljahr
Berufsbildung
Weiterbildung
Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
7.–10. Schuljahr / Langzeitgymnasium / Sportschulen / Maturitätsschulen / Berufsbildung / Weiterbildung / Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
 
 
Ein zufriedener Vater erzählt
Ein zufriedener Vater erzählt
Melina besucht die Feusi Kita in Muri-Gümligen. Vater Thierry Pache schätzt die gute Betreuung in Deutsch und Englisch. Er empfiehlt die Feusi Kita gerne weiter.
1
Ein Feusi Schüler erzählt
Ein Feusi Schüler erzählt
Der Sportschüler Nino Cavigelli und sein Vater erzählen uns, weshalb sie vor ein paar Jahren von der öffentlichen Schule zur Feusi gewechselt sind.
2
Infoveranstaltung
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung zum 1.–6. Schuljahr an der Mattenstrasse in Muri Gümligen. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
3
Infoveranstaltung
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Solothurn. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
4
Infoveranstaltung
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Bern-Wankdorf. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
5
Infoveranstaltung
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung zum 1.–6. Schuljahr an der Mattenstrasse in Muri Gümligen. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
6

Tagesablauf und Aktivitäten

 

In der Kita ist uns ein geregelter Tagesablauf genauso wichtig, wie Rituale die wir täglich und/oder saisonal durchführen. Die Kinder erleben vorallem spielerisch unseren Alltag. Dennoch vermitteln wir ihnen auch Wissen, auf das Alter angepasste Weise. Sie dürfen im Freispiel ihrer Fantasie freien Lauf lassen und ihren Bewegungsdrang an der frischen Luft oder in unserer Gumpiecke ausleben.

 
 

Ausbildungsort

 

Besichtigungstermin

Lust mehr zu erfahren? Gerne können Sie unsere Räumlichkeiten besichtigten, um so einen besseren Eindruck zu erhalten. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

 

Tagesablauf

Die Kita ist von Montag bis Freitag geöffnet. Wir betreuen Kinder im Alter von 6 Monaten bis 4 Jahren.

Text

7.00 Uhr: Die Kita öffnet

Die ersten Kinder kommen in den Frühdienst, der gemeinsam mit der Preschool und dem Kindergarten in unserem Frühdienstzimmer stattfindet.

 
Text

7.30 Uhr – 9.00 Uhr: Die Kinder kommen

Alle Kinder werden von ihren Gruppenleiterinnen abgeholt und gehen auf ihre Gruppen. Bis 9.00 Uhr können die Kinder zu uns gebracht werden.

 
Text

9.00 Uhr – 9.30 Uhr: Znüni essen

Wir essen gemeinsam ein gesundes und abwechslungsreiches Znüni. Zuerst essen wir unseren Früchteteller leer und danach gibt es andere kleine Mahlzeiten wie z.B. Cracker, Brot, Käse, Aufschnitt, Joghurt mit Cornflakes usw. Wobei wir auf Allergien oder Unverträglichkeiten Rücksicht nehmen.

 
Text

9.30 Uhr – 10.45 Uhr: Ritual – Freispiel – Aktivitäten

Nach dem Znüni führen wir unser Morgenritual durch. Alle Kinder treffen sich, nach dem Hände waschen, in unserem Kreis und wir sprechen (zur Zeit dürfen wir nicht singen) unseren Begrüssungstext. Alle Kinder dürfen ihr Foto nehmen und in unseren Kitazug "einsteigen". Noch im Morgenkreis erklären wir den Kindern ob wir eine Aktivität machen wollen, im Freispiel spielen werden oder ob wir nach draussen gehen.

 
Text

11.30 Uhr – 11.45 Uhr: Mittagskreis/ Abholen

Um 11.30 Uhr werden die ersten Kinder abgeholt. Wir verabschieden sie. Die Eltern bekommen eine Rückmeldung von der zuständigen Gruppenleiterin, wie der Tag in der Kita war.
Alle anderen Kinder treffen sich zu unserm Mittagsritual, den Mittagskreis. Wir sprechen verschiedene Lieder oder machen Finger- oder Bewegungsspiele, die zu unserem jeweiligen Thema oder zur Jahreszeit passen.

 
Text

11.45 Uhr – 12.15 Uhr: Mittagessen

Nach einem Mittagsspruch essen wir zusammen unser Mittagessen, welches uns von RestaurantMattenhof geliefert wird. Sie kochen mit saisonalen und regionalen Produkten und gehen auf all unsere Wünsche ein.
Den Babybrei bereiten wir selbst zu. Wir kochen genau das Gemüse, welches das Baby essen darf. Portionen die zu viel gekocht werden frieren wir ein.

 
Zähneputzen in der Kita

12.15 Uhr – 13.00 Uhr: Zähne putzen – Mittagschlaf/ Siesta

Die Kinder putzen ihre Zähne selbstständig. Das Betreuungspersonal putzt ihnen, mit Begleitung eines Zahnputzspruches, die Zähne nach.
Die Siesta beginnt, die Kinder, die nicht schlafen ruhen sich in unserer Bücherecke aus. Sie schauen sich bei leiser Musik ein Buch an und können sich somit ein wenig vom Vormittag ausruhen. Alle anderen Kinder gehen zum Schlafen in unser Schlafzimmer.
Die Kinder dürfen bei uns so lange schlafen, wie die Eltern es wünschen.

 
Text

13.00 Uhr: Abhol- und Bringzeit

Weitere Kinder werden abgeholt. Wir verabschieden sie. Die Eltern bekommen eine Rückmeldung von der zuständigen Gruppenleiterin, wie der Tag in der Kita war. Einige Kinder werden um 13.00 Uhr zu uns gebracht und verbringen den Nachmittag mit uns.

 
Text

14.00 Uhr – 15.45 Uhr: Freispiel – Aktivitäten

Wir machen verschiedene Aktivitäten wie z.B. ein Buch vorlesen oder in die Gumpiecke gehen oder etwas kreatives Gestalten. Die Kinder können auch im Freispiel spielen oder wir gehen mit ihnen nach draussen.

 
Text

16.00 Uhr – 16.30 Uhr: Zvieri essen

Wir sprechen einen Tischspruch und essen gemeinsam unser ausgewogenes Zvieri.

 
Text

16.30 Uhr – 18.00 Uhr: Abholzeit – Freispiel

Ab jetzt können die Kinder abgeholt werden. Ab 17.20 Uhr sind wir im Spätdienst und spielen bis die Eltern kommen und die Kita schliesst.

 

Betreuungsgutschein

Kindertagesstätte (Kita) und Preschool der Feusi akzeptieren die Betreuungsgutscheine des Kantons Bern. Ob Ihre Wohngemeinde diese ausgibt, erfahren Sie im kantonalen Familienportal (www.fambe.sites.be.ch)

Kindertagesstätte (Kita) und Preschool der Feusi akzeptieren die Betreuungsgutscheine des Kantons Bern.
 

Ihre Kontaktperson

Tagesablauf und Aktivitäten

Frau Sandy Teichert

Kita – 10. Schuljahr
Leitung Kita Preschool

Mattenstrasse 2
3073 Gümligen
031 537 39 39
E-Mail

 

Einblick in unsere Kita

 
 

Empfehlenswertes Bildungsangebot

 

Das sagen unsere Kundinnen und Kunden


Melina besucht die Feusi Kita in Muri-Gümligen. Vater Thierry Pache erzählt, dass er die gute Betreuung in Deutsch und Englisch schätzt. Er empfiehlt die Feusi Kita gerne weiter.
Thierry Pache, Tochter Melina
 
Thierry Pache
Melina besucht die Feusi Kita in Muri-Gümligen. Vater Thierry Pache erzählt, dass er die gute Betreuung in Deutsch und Englisch schätzt. Er empfiehlt die Feusi Kita gerne weiter.
1
 
 
Es hat noch freie Plätze
 

FEUSI BILDUNGSZENTRUM

Standort Bern

7.-10 Schuljahr

Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern

031 537 33 20
1-9schljhrfsch

Das Gebäude des Feusi Bildungszentrums in Bern-Wankdorf

Standort Muri-Gümligen

Kita Preschool Kindergarten Primarstufe
Mattenstrasse 2
3073 Gümligen

031 537 39 39
gmlgnfsch

Das Feusi Bildungszentrum in Muri-Gümligen

Standort Solothurn

10. Schuljahr

Sandmattstrasse 1
4500 Solothurn

032 544 54 54
slthrnfsch

Das Gebäude des Feusi Bildungszentrums in Solothurn
Kundenaussagen Feusi Bildungszentrum
 

Suche

 
 

Standort Bern

7.-10 Schuljahr

Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern

031 537 33 20
1-9schljhrfsch

Standort Muri-Gümligen

Kita Preschool Kindergarten Primarstufe
Mattenstrasse 2
3073 Gümligen

031 537 39 39
gmlgnfsch

Standort Solothurn

10. Schuljahr

Sandmattstrasse 1
4500 Solothurn

032 544 54 54
slthrnfsch

 
 
 
360° Tour

360° Tour