Wir verwenden Cookies zur Website Analyse und Optimierung. Datenschutz
Melina besucht die Feusi Kita in Muri-Gümligen. Vater Thierry Pache schätzt die gute Betreuung in Deutsch und Englisch. Er empfiehlt die Feusi Kita gerne weiter.
Der Sportschüler Nino Cavigelli und sein Vater erzählen uns, weshalb sie vor ein paar Jahren von der öffentlichen Schule zur Feusi gewechselt sind.
Berufsbildung
Weiterbildung
Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
10. Schuljahr
Berufsbildung
Weiterbildung
Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
 
 
Ein zufriedener Vater erzählt
Ein zufriedener Vater erzählt
Melina besucht die Feusi Kita in Muri-Gümligen. Vater Thierry Pache schätzt die gute Betreuung in Deutsch und Englisch. Er empfiehlt die Feusi Kita gerne weiter.
1
Ein Feusi Schüler erzählt
Ein Feusi Schüler erzählt
Der Sportschüler Nino Cavigelli und sein Vater erzählen uns, weshalb sie vor ein paar Jahren von der öffentlichen Schule zur Feusi gewechselt sind.
2
Online-Infoveranstaltung
Online-Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Online-Infoveranstaltung. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung in Bern-Wankdorf.
3
Infoveranstaltung
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Solothurn. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
4
Infoveranstaltung
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung zum 1.–6. Schuljahr an der Mattenstrasse in Muri Gümligen. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
5
Infoveranstaltung
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Solothurn. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
6

Learning-Apps vs. Nachhilfe

12.04.2021

Die Prüfung steht vor der Tür und Sie wissen nicht mehr weiter. App oder Nachhilfe – was eignet sich am besten für eine erfolgreiche Absolvierung der Prüfung? Unser Fazit: Eine Kombination aus beidem wird Sie zum Erfolg bringen.

Mann in orangem Hemd mit Handy in der Hand
 
 

Ich will mich auf eine Prüfung vorbereiten

Panik vor der Prüfung? Angst vor der eigenen Angst? Sie möchten am liebsten alles hinschmeissen und, im worst case, die Ausbildung abbrechen? Wie können Sie sich helfen? Die Learning-App ist hier eher nicht der richtige Weg. Da bekommen Sie keine persönliche Beratung. Google? Auch nicht zu empfehlen. Im 'Google-Dschungel' verirren Sie sich mit grösster Wahrscheinlichkeit und die Angst wird nicht kleiner, sondern eher noch grösser. Das ist nämlich fast so, wie wenn Sie ein Krankheitssymptom googeln und sich danach sterbenskrank fühlen, weil Sie die vielen Informationen mehr verunsichern, als dass sie Ihnen helfen würden. Sie benötigen nun also unbedingt jemanden, der Ruhe ins Ganze bringt, der Sie begleitet und Ihnen Sicherheit gibt.

Hier hilft die Nachhilfe in Form von Privatunterricht. Die Nachhilfe ist methodisch und didaktisch vielfältig und benötigt weniger Eigendisziplin. Zusammen mit der Lehrkraft verschaffen Sie sich einen Überblick, umreissen die Prüfungsthemen, decke Lücken auf und können diese rechtzeitig schliessen.

Entscheidend ist der Zeitfaktor. Wie können Sie das alles anpacken? Wenn Sie genügend Zeit zur Verfügung haben, ist eine regelmässige Nachhilfe als unterstützende Begleitung der ideale Weg. Parallel zum Unterricht können die Themen repetiert und vertieft werden, sodass möglichst keine Lücken entstehen resp. vorhandene Lücken sofort geschlossen werden können. Schritt für Schritt können zusätzlich die prüfungsrelevanten Themen repetiert werden. Dies gibt Ihnen Halt und Sie finden den Boden unter den Füssen wieder. Die Nachhilfelehrkraft begleitet Sie auf Ihrem Lern- und Prüfungsvorbereitungsweg.

Steht die Prüfung bereits vor der Tür oder leiden Sie unter Prüfungsangst? Die Nachhilfelehrkraft kann Sie beruhigen und Ihnen aufzeigen, wo in Anbetracht der Kurzfristigkeit allenfalls Mut zur Lücke angesagt ist. Sie weiss, was Sie auf keinen Fall weglassen dürfen und worauf Sie Ihren Fokus legen sollten. Wir üben und vertiefen gemeinsam.

Ich will meine Sprachkenntnisse auffrischen

Grundsätzlich gilt es zu überlegen, weshalb Sie Ihre Sprachkenntnisse auffrischen wollen. Möchten Sie allenfalls ein Land bereisen und deswegen Ihre Sprachkenntnisse auf den neuesten Stand bringen? Dann kann eine Learning-App durchaus weiterhelfen. Sie beginnt mit den Grundkenntnissen und baut darauf auf. So können Sie Ihre Passivkenntnisse der Sprache aktivieren und die Basiskenntnisse wieder in Ihr Gedächtnis rufen. Wollen Sie aber im Land aktiv mit den Menschen kommunizieren, dann reicht die App nicht aus. Hier ist eine Privatstunde ideal, um die Kommunikation zu trainieren. Gewisse Alltagssituationen können im Vorfeld gezielt geübt werden.

Es geht also nicht um Learning-App VERSUS Nachhilfe, sondern um Learning-App PLUS Nachhilfe. Die Learning-App ist eine ideale Ergänzung, etwas, das Sie immer machen können, am besten mehrmals pro Woche, wenn Sie Zeit dazu finden. Sie müssen nichts vorgängig buchen und der Zeitaufwand hält sich in Grenzen. Aber mittels einer Learning-App eine Sprache zu erlernen oder sich auf eine Prüfung vorzubereiten, davon ist abzuraten. Die Learning-App weiss nicht, wie die Prüfung aussieht und wo Sie allenfalls noch Unterstützung benötigen. Die App kennt Ihre Unsicherheiten und Wissenslücken nicht. Sie hilft Ihnen auch nicht dabei, diese aufzudecken. Sie lernen vielleicht komplett am Ziel vorbei und weder Sie noch die App bemerkt dies. Der Mensch, der Sie auf professionelle Art begleitet, wird dies bemerken und Sie darauf hinweisen. Es ist fast wie der Unterschied zwischen Distanzunterricht und Präsenzunterricht. Distanzunterricht allein ist schwierig, der Austausch fehlt. Kombiniert mit regelmässigem Präsenzunterricht, also in hybrider Form, sieht es ganz anders aus. Das ist eine vielversprechende Kombination.

 
 

Autorin: Franziska Mühlethaler, Leiterin Lernerfolg


Das könnte Sie auch interessieren


 
 

Weiterempfehlen

 
 
 

Angebot

Nächste Infoveranstaltungen

Kundenaussagen

Standorte

FEUSI BILDUNGSZENTRUM

Standort Bern-Wankdorf

Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern

031 537 37 37
brnfsch

Das Gebäude des Feusi Bildungszentrums in Bern-Wankdorf

Standort Muri-Gümligen

Mattenstrasse 2
3073 Gümligen

031 537 39 39
gmlgnfsch

Das Gebäude der Kita - 6. Schuljahr in Muri-Gümligen

Standort Solothurn

Sandmattstrasse 1
4500 Solothurn

032 544 54 54
slthrnfsch

Das Gebäude des Feusi Bildungszentrums in Solothurn
Kundenaussagen Feusi Bildungszentrum