Die Arbeiten am Bahnhof Wankdorf erreichen einen Meilenstein: Ab Montag, 2. Oktober 2017, kann man direkt vor der Feusi am Max-Daetwyler-Platz einsteigen.
Der Bundesrat hat beschlossen, dass Absolvierende einer höheren Berufsbildung (HBB) ab 2018 50% der Lehrgangskosten als "Subjektfinanzierung" zurückfordern können.
10. Schuljahr
Berufsbildung
Weiterbildung
Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
7.–10. Schuljahr
Sportschulen
Maturitätsschulen
Berufsbildung
Weiterbildung
Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
10. Schuljahr
Berufsbildung
Weiterbildung
Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
 
 
"Gleis 0" direkt vor der Feusi ab 2. Oktober in Betrieb
"Gleis 0" direkt vor der Feusi ab 2. Oktober in Betrieb
Die Arbeiten am Bahnhof Wankdorf erreichen einen Meilenstein: Ab Montag, 2. Oktober 2017, kann man direkt vor der Feusi am Max-Daetwyler-Platz einsteigen.
1
50% Bundesbeiträge in der höheren Berufsbildung
50% Bundesbeiträge in der höheren Berufsbildung
Der Bundesrat hat beschlossen, dass Absolvierende einer höheren Berufsbildung (HBB) ab 2018 50% der Lehrgangskosten als "Subjektfinanzierung" zurückfordern können.
2
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Solothurn. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
3
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung zum 1.-6. Schuljahr an der Mattenstrasse in Muri Gümligen. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
4
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Bern-Wankdorf. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
5
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Solothurn. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
6

Berufsbegleitendes Lernen

Lebenslanges Lernen ist längst Realität. Berufstätige wie auch deren Arbeitgeber schätzen es, wenn sie sich neben dem Beruf in einer Weiterbildung laufend neues Know-how aneignen können. Eine berufsbegleitende Weiterbildung demonstriert grosses Engagement im Beruf und als Persönlichkeit. Mit den richtigen Zeitmodellen gelingt die Koordination zwischen Beruf, Familie und Weiterbildung.

 
 

Flexible Zeitmodelle sind gefragt

Neben Motivation, Willen und Selbstdisziplin der Weiterbildungs-Interessierten sind für berufsbegleitendes Lernen von den Anbietern flexible und sinnvolle Zeitmodelle gefragt. Die Mehrfachbelastung Beruf/Ausbildung ist auf Dauer nur tragbar, wenn Studenten/Studentinnen noch Freiräume haben.

Sämtliche Studiengänge der Privaten Hochschule Wirtschaft PHW Bern sind so konzipiert, dass die Studierenden weiterhin berufstätig bleiben können. Auch in der Weiterbildung und an der Höheren Fachschule Wirtschaft HFW werden verschiedene Zeitvarianten mit unterschiedlichen Tagen und Zeiten angeboten.

Zum Bereich Weiterbildung

Zur Höheren Fachschule Wirtschaft HFW

Zur Privaten Hochschule Wirtschaft PHW Bern

 
 

Wir beraten Sie gerne persönlich.

 

Ihre Kontaktperson

Berufsbegleitendes Lernen

Herr Patrick Kipfer

Weiterbildung
Leiter Höhere Fachschule Wirtschaft HFW

Max-Daetwyler-Platz
3014 Bern
031 537 34 24
E-Mail

 

Ihre Kontaktperson

Berufsbegleitendes Lernen

Herr Frank Sigl

Private Hochschule Wirtschaft PHW Bern
Studienleiter BBA / Upgrade für HF Absolvent/-innen

Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern
031 537 35 13
E-Mail

 

Ihre Kontaktperson

Berufsbegleitendes Lernen

Herr Peter K. Link

Geschäftsleitung, Private Hochschule Wirtschaft PHW Bern
Direktor und Studienleiter MAS / EMBA / Nachdiplomstudien PHW Hochschule Wirtschaft / Mitglied der Geschäftsleitung

Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern
031 537 35 16
E-Mail

 

Weiterempfehlen

 

Nächste Infoveranstaltungen

Links

FEUSI BILDUNGSZENTRUM

Bern
Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern

031 537 37 37
brnfsch

Bern
(Kita Preschool Kindergarten Primarstufe)
Mattenstrasse 2
3073 Gümligen

031 537 33 50
Kita
Preschool
Kindergarten
Primarschule

Solothurn
Sandmattstrasse 1
4500 Solothurn

032 544 54 54
slthrnfsch

Kundenaussagen Feusi Bildungszentrum
 

Social Media

Zertifizierung

Logo Eduqua

Bildungspartner

 

Suche

 
 

Kontakt Feusi Bildungszentrum

Bern
Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern

031 537 37 37
brnfsch

Bern
(Kita Preschool Kindergarten Primarstufe)
Mattenstrasse 2
3073 Gümligen

031 537 33 50
Kita
Preschool
Kindergarten
Primarschule

Solothurn
Sandmattstrasse 1
4500 Solothurn

032 544 54 54
slthrnfsch