Wir verwenden Cookies zur Website Analyse und Optimierung. Datenschutz
Immer mehr Kinder an Privatschulen: Ist der Lehrermangel schuld?
Immer mehr Eltern schicken Kinder auf Privatschulen
7.–10. Schuljahr / Langzeitgymnasium / Maturitätsschulen / Berufsbildung / Weiterbildung / Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
7.–9. Schuljahr Sport / 10. Schuljahr Sport / Sportgymnasium / Berufsmaturität / Sporthandelsschule
7.–10. Schuljahr / Langzeitgymnasium / Maturitätsschulen / Berufsbildung / Weiterbildung / Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
7.–9. Schuljahr Sport / 10. Schuljahr Sport / Sportgymnasium / Berufsmaturität / Sporthandelsschule
 
 
Zunahme von Anmeldungen an privaten Schulen
Zunahme von Anmeldungen an privaten Schulen
Immer mehr Kinder an Privatschulen: Ist der Lehrermangel schuld?
1
Eltern setzen zunehmend auf Privatschulen
Eltern setzen zunehmend auf Privatschulen
Immer mehr Eltern schicken Kinder auf Privatschulen
2
Infoveranstaltung
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Bern-Wankdorf. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
3
Infoveranstaltung
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Bern-Wankdorf. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
4
Online-Infoveranstaltung
Online-Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Online-Infoveranstaltung. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung in Bern-Wankdorf.
5
Online-Infoveranstaltung
Online-Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Online-Infoveranstaltung. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung in Bern-Wankdorf.
6

Kita und Ferienbetreuung am neuen Standort Muri-Gümligen gestartet

03.08.2017

Der Umzug der Stufen Kita, Preschool, Kindergarten und Primarstufe an den neuen Feusi Standort Muri-Gümligen ist fast geschafft. Seit Anfang Woche sind die Kinder der Kita und für die Ferienbetreuung zurück an der Feusi.

Nach zwei Wochen Ferienunterbruch öffnete die Kindertagesstätte (Kita) der Feusi am vergangenen Montag wieder ihre Tore. Allerdings nicht mehr im Berner Kirchenfeld-Quartier, sondern am neuen Standort in Muri-Gümligen. An der Mattenstrasse 2 unweit des Bahnhofs Gümligen erhalten Kinder, Betreuuer und Lehrpersonen mehr Platz in helleren und modernen Räumen. (Hier geht es zum Video über den Umzug.)

Bereit für den Schulbetrieb
Den Mitarbeitenden der Feusi ist es gelungen, binnen nur zwei Wochen das ganze Inventar zu transportieren, auszupacken und einzuräumen, damit die Kinder und ihre Eltern seit dem 31. Juli den gewohnten Service in Anspruch nehmen können. Auch wenn noch vereinzelte Möbel zusammengeschraubt und umplatziert werden müssen, sind die meisten Zimmer bereit für den Schulbetrieb. Preschool, Kindergarten und Primarstufe werden das neue Schuljahr am 14. August beginnen.

Beliebte Ferienbetreuung
Eltern, die momentan keinen Urlaub haben, können ebenfalls seit Beginn dieser Woche die Feusi Ferienbetreuung in Anspruch nehmen. Neben den Kita-Kindern füllen deshalb auch schon etwas ältere Kinder die neuen Räume und Gänge mit ihren Gesängen, Gesprächen und Gelächter.

 
 

FEUSI BILDUNGSZENTRUM

Standort Bern-Wankdorf

Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern

031 537 37 37
brnfsch

Das Gebäude des Feusi Bildungszentrums in Bern-Wankdorf

Standort Muri-Gümligen

Mattenstrasse 2
3073 Gümligen

031 537 39 39
gmlgnfsch

Das Gebäude der Kita - 6. Schuljahr in Muri-Gümligen

Standort Solothurn

Sandmattstrasse 1
4500 Solothurn

032 544 54 54
slthrnfsch

Das Gebäude des Feusi Bildungszentrums in Solothurn
Kundenaussagen Feusi Bildungszentrum
 

Bildungspartner

Zertifizierung Weiterbildung

Logo Eduqua

Social Media