Das Swiss Agro Forum konnte für die Ausgabe 2019 äusserst bekannte Referenten präsentieren: Neben Migros-Präsidentin Ursula Nold traten Franz Julen und weitere Wirtschaftspersönlichkeiten auf.
Bitte beachten Sie unsere Öffnungszeiten an den Standorten Bern, Gümligen und Solothurn während der Schulferien.
10. Schuljahr
Berufsbildung
Weiterbildung
Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
7.–10. Schuljahr / Langzeitgymnasium / Sportschulen / Maturitätsschulen / Berufsbildung / Weiterbildung / Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
7.–10. Schuljahr / Langzeitgymnasium / Sportschulen / Maturitätsschulen / Berufsbildung / Weiterbildung / Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
Berufsbildung
Weiterbildung
Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
 
 
Ursula Nold und Franz Julen an der Feusi
Ursula Nold und Franz Julen an der Feusi
Das Swiss Agro Forum konnte für die Ausgabe 2019 äusserst bekannte Referenten präsentieren: Neben Migros-Präsidentin Ursula Nold traten Franz Julen und weitere Wirtschaftspersönlichkeiten auf.
1
Öffnungszeiten Herbstferien
Bitte beachten Sie unsere Öffnungszeiten an den Standorten Bern, Gümligen und Solothurn während der Schulferien.
2
Infoveranstaltung
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Solothurn. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
3
Infoveranstaltung
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Bern-Wankdorf. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
4
Infoveranstaltung
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Bern-Wankdorf. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
5
Infoveranstaltung
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Solothurn. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
6

dipl. Betriebswirtschafter/ Betriebswirtschafterin HF

Mit der umfassenden betriebswirtschaftlichen Ausbildung dipl. Betriebswirtschafter/-in HF eignen Sie sich die notwendigen Fähigkeiten an, um verantwortungsvolle Führungspositionen in KMU, Grossbetrieben oder Verwaltung einzunehmen.

 
 

Ausbildungsziel

Die Absolventinnen und Absolventen erhalten eine fundierte und zielorientierte Ausbildung, die sie befähigt, als Generalist/-in Fach- und Führungsverantwortung in Wirtschaft und Verwaltung zu übernehmen.

 

Abschluss

dipl. Betriebswirtschafter HF/ dipl. Betriebswirtschafterin HF

 

Zulassungsbedingungen

Die Ausbildung zum dipl. Betriebswirtschafter HF/ zur dipl. Betriebswirtschafterin HF eignet sich für Kaufleute, aber auch für Personen mit anderen EFZ oder Maturität, welche drei Jahre kaufmännische Berufserfahrung mitbringen. Inhaber eines Diploms einer Handelsmittelschule brauchen mindestens zwei Jahre Berufserfahrung. 

In allen Fällen ist ein Anstellungsverhältnis von mindestens 50% während der gesamten Ausbildung nachzuweisen.

Sur-Dossier-Aufnahmen

Über Sur-Dossier-Aufnahmen (andere Ausbildungsabschlüsse) entscheidet die Lehrgangsleitung.

 

IELTS Registration

Das Feusi Bildungszentrum in Bern ist ein Prüfungsort des IELTS (International English Language Testing System). Das Bestehen dieses international standardisierten Englischtests wird teilweise vorausgesetzt, wenn man an englische Hochschulen studieren gehen oder in englisch-sprachige Länder umziehen und arbeiten möchte.

Hier für einen IELTS Englischtest in Bern anmelden

Anmelden IELTS Enlgischtest
 

Details Standorte

BernNächster Start: Oktober

Start/Dauer/Unterrichtszeiten

April und Oktober

VarianteUnterrichtszeiten

Variante 1
April und Oktober

Mittwoch, 17.00–20.15 Uhr/
Samstag, 8.00–14.00 Uhr/
Freitag (ca. 4x pro Semester) 8.30–16.30 Uhr

Variante 2
April und Oktober

Dienstag, 18.00–21.15 Uhr/
Freitag, 13.30–20.00 Uhr

Variante 3
April und Oktober

Montag, 16.30–21.30 Uhr/
Mittwoch, 16.30–21.30 Uhr

Dieses berufsbegleitende Diplomstudium dauert 4* oder 6 Semester und ist eidgenössisch anerkannt.

*Verkürzte Ausbildung (4 Semester)
Die Ausbildung zum dipl. Betriebswirtschafter HF/ zur dipl. Betriebswirtschafterin HF kann verkürzt in zwei Jahren absolviert werden, wenn ein einschlägiger eidgenössischer Fachausweis, ein Verbandsabschluss oder eine gleichwertige Weiterbildung nachgewiesen wird.

 

Lehrgangsinhalte

Handlungsfeld Fachgebiet/Modul

Unternehmensführung

Managementlehre Grundlage


Betriebs- und Arbeitspsychologie


Kommunikation und Präsentation


Strategisches Management


Businessplan

Marketing und PR


Produktion

Produktionsgrundlagen

                         

Standard- und Prozesskostenrechnung

Beschaffung und Logistik


Qualität/ Umwelt und Sicherheit


Personalmanagement und -führung

Personalmanagement


Personalführung

Finanzierung und Investition

Finanzierungsgrundlagen


Investitionsrechnen


Controlling und Finanzplanung

Rechnungswesen

Finanzielles Rechnungswesen


Betriebliches Rechnungswesen

Informatik

Informatikgrundlagen/-systeme


Informatikprojekte

Organisationsgestaltung und -entwicklung

Betriebliche Organisationsformen


Organisationsentwicklung

Projektmanagement


Wirtschaftsenglisch


Statistik


Rechtslehre


Steuern


Volkswirtschaft


Einführung wissenschaftl. Arbeiten


Networking


Digitalisierung


Praxisbezug

Die Dozierenden lassen ihre grossen Branchenerfahrungen in den Unterricht einfliessen. Zudem werden die Lerninhalte in Zusammenarbeit mit Unternehmen diverser Branchen laufend weiterentwickelt. Die Themen werden während Exkursionen vertieft und gefestigt.

 

Vertrag

 

Kosten

CHF 1180.– pro Quartal. Die Prüfungsgebühren (total CHF 4320.–), Lehrmittel und Kopierkosten werden zusätzlich in Rechnung gestellt.

Subventionen für Temporärarbeitende

Temporärarbeitende können für dieses Angebot finanzielle Unterstützung von temptraining, dem Weiterbildungsfond der Temporärbranche, beantragen. Erfahren Sie mehr über temptraining und die Konditionen.

 

Ihre Kontaktperson

dipl. Betriebswirtschafter/ Betriebswirtschafterin HF

Frau Claudia Soltermann

Weiterbildung
Admin. Lehrgangsleiterin Weiterbildung

Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern
031 537 36 36
E-Mail

 

Empfehlenswertes Bildungsangebot

 

SolothurnNächster Start: Oktober

Start/Dauer/Unterrichtszeiten

Oktober

Unterrichtszeiten

Dienstag/ Donnerstag, 17.45–21.45 Uhr, 
und an einigen Freitagen pro Semester

Dieses berufsbegleitende Diplomstudium dauert 4* oder 6 Semester.

*Verkürzte Ausbildung (4 Semester)
Die Ausbildung zum dipl. Betriebswirtschafter HF/ zur dipl. Betriebswirtschafterin HF kann verkürzt in zwei Jahren absolviert werden, wenn ein einschlägiger eidgenössischer Fachausweis, ein Verbandsabschluss oder eine gleichwertige Weiterbildung nachgewiesen wird.

 

Lehrgangsinhalte

Handlungsfeld Fachgebiet/Modul

Unternehmensführung

Managementlehre Grundlage


Betriebs- und Arbeitspsychologie


Kommunikation und Präsentation


Strategisches Management


Businessplan

Marketing und PR


Produktion

Produktionsgrundlagen

                         

Standard- und Prozesskostenrechnung

Beschaffung und Logistik


Qualität/ Umwelt und Sicherheit


Personalmanagement und -führung

Personalmanagement


Personalführung

Finanzierung und Investition

Finanzierungsgrundlagen


Investitionsrechnen


Controlling und Finanzplanung

Rechnungswesen

Finanzielles Rechnungswesen


Betriebliches Rechnungswesen

Informatik

Informatikgrundlagen/-systeme


Informatikprojekte

Organisationsgestaltung und -entwicklung

Betriebliche Organisationsformen


Organisationsentwicklung

Projektmanagement


Wirtschaftsenglisch


Statistik


Rechtslehre


Steuern


Volkswirtschaft


Einführung wissenschaftl. Arbeiten


Networking


Digitalisierung


Praxisbezug

Die Dozierenden lassen ihre grossen Branchenerfahrungen in den Unterricht einfliessen. Zudem werden die Lerninhalte in Zusammenarbeit mit Unternehmen diverser Branchen laufend weiterentwickelt. Die Themen werden während Exkursionen vertieft und gefestigt.

 

Vertrag

 

Kosten

CHF 950.– pro Quartal (exkl. Bücher, Lehrmittel, Kopierkosten und allfällige Prüfungsgebühren)

Subventionen für Temporärarbeitende

Temporärarbeitende können für dieses Angebot finanzielle Unterstützung von temptraining, dem Weiterbildungsfond der Temporärbranche, beantragen. Erfahren Sie mehr über temptraining und die Konditionen.

 

Ihre Kontaktperson

dipl. Betriebswirtschafter/ Betriebswirtschafterin HF

Herr Jens Kneib

Kanton Solothurn
Admin. Lehrgangsleiter

Sandmattstrasse 1
4500 Solothurn
032 544 54 54
E-Mail

 

Empfehlenswertes Bildungsangebot

 

Verschiedene Starts und Varianten
 

Nächste Infoveranstaltungen

Weiterführende Angebote

Links

FEUSI BILDUNGSZENTRUM

Bern
Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern

031 537 37 37
brnfsch

Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern

031 537 36 36
wtrbldngfsch

Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
Sandmattstrasse 1
4500 Solothurn

032 544 54 54
slthrnfsch

Kundenaussagen Feusi Bildungszentrum
 

Suche

 
 

Kontakt Feusi Bildungszentrum

Bern
Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern

031 537 37 37
brnfsch

Solothurn
Sandmattstrasse 1
4500 Solothurn

032 544 54 54
slthrnfsch

 
 
 
360° Tour

360° Tour