Im Rahmen der neuen Veranstaltungsreihe „Meet & Greet“ lud die Private Hochschule Wirtschaft PHW Bern heute zum Business Breakfast mit „Mister Wall Street“ Jens Korte.
Zum Angebot der Feusi Nachhilfe gehört neu ein Basiskurs "Angewandte Statistik", welcher mit Übungen die Grundlagen in der Statistik vermittelt und festigt.
7.–10. Schuljahr
Sportschulen
Maturitätsschulen
Berufsbildung
Weiterbildung
Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
7.–10. Schuljahr
Sportschulen
Maturitätsschulen
Berufsbildung
Weiterbildung
Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
10. Schuljahr
Berufsbildung
Weiterbildung
Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
7.–10. Schuljahr
Sportschulen
Maturitätsschulen
Berufsbildung
Weiterbildung
Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
 
 
Jens Korte zu Gast an der PHW
Jens Korte zu Gast an der PHW
Im Rahmen der neuen Veranstaltungsreihe „Meet & Greet“ lud die Private Hochschule Wirtschaft PHW Bern heute zum Business Breakfast mit „Mister Wall Street“ Jens Korte.
1
Neues Angebot: Basiskurs Angewandte Statistik
Neues Angebot: Basiskurs Angewandte Statistik
Zum Angebot der Feusi Nachhilfe gehört neu ein Basiskurs "Angewandte Statistik", welcher mit Übungen die Grundlagen in der Statistik vermittelt und festigt.
2
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Bern-Wankdorf. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
3
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Bern-Wankdorf. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
4
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Solothurn. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
5
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Bern-Wankdorf. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
6

Dipl. Betriebswirtschafter/ Betriebswirtschafterin NDS HF

Die Ausbildung dipl. Betriebswirtschafter/-in NDS HF richtet sich an Berufsleute, welche in ihrem aktuellen und künftigen Berufsumfeld fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse benötigen.

 
 

Ausbildungsziel

Mit dem Nachdiplomstudium (NDS) dipl. Betriebswirtschafter/-in erlangen Sie umfassende Führungs-, Management- und Projektleitungskompetenzen.

 

Abschluss

Dipl. Betriebswirtschafter NDS HF/ Dipl. Betriebswirtschafterin NDS HF

 

Zulassungsbedingungen

  • Eidg. Fachausweis (Berufsprüfung)
  • Eidg. Diplom (höhere Fachprüfung)
  • Diplom einer höheren Fachschule
  • Fachhochschulabschluss oder Hochschulabschluss

Falls Sie über eine vergleichbare Ausbildung bzw. langjährige qualifizierte Berufspraxis verfügen, prüft die Schulleitung eine mögliche Sur-Dossier-Aufnahme.

 

Details Standorte

Bern

Start/Dauer/Unterrichtszeiten

September

Variante Unterrichtszeiten

Variante 1

Dienstag 18.00–21.15 Uhr und
Samstag 8.00–13.00 Uhr

Variante 2

Dienstag und Donnerstag 18.00–21.15 Uhr, 
1 Projektwoche pro Semester

Dieses berufsbegleitende Nachdiplomstudium (NDS) dauert 2 Semester.

 

Lehrgangsinhalte

Fächer Lektionen

Einführung Unternehmensführung / Betriebswirtschaftslehre

32 

Selbstmanagement und Kommunikation für Führungskräfte

24 

Rechtslehre

32 

Beschaffung und Logistik

16 

Rechnungswesen / Controlling / Investitionsrechnung

68 

Marketing / PR

52 

Qualität / Umwelt / Sicherheit

16 

Volkswirtschaftslehre

20 

Human Resources Management

24 

Organisationsgestaltung und -entwicklung

24 

Strategisches Management

32 

Projektmanagement

28 

Betriebswirtschaftliches Unternehmensplanspiel

12 

Einführung in wissenschaftliches Arbeiten

Total

384

Änderungen sind möglich.

 

Vertrag

 

Kosten

CHF 3375.– pro Quartal (inkl. Prüfungsleistungen, Semester- und Diplomarbeiten, Exkursion, Transferaufgaben und Projektwoche/ exkl. Lehrmittel und Kopien)

 

Ihre Kontaktperson

Dipl. Betriebswirtschafter/ Betriebswirtschafterin NDS HF

Frau Daniela  Schärmeli

Weiterbildung
Admin. Lehrgangsleiterin

Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern
031 537 36 36
E-Mail

 

Empfehlenswertes Bildungsangebot

 

Nächste Infoveranstaltungen

Weiterführende Angebote

Links

FEUSI BILDUNGSZENTRUM

Bern
Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern

031 537 37 37
brnfsch

Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern

031 537 36 36
wtrbldngfsch

Öffnungszeiten Sekretariat Bern

Mo.– Do.

7.30 –12.00 Uhr
13.30 –18.30 Uhr

Fr.

7.30 –12.00 Uhr
13.30 –16.00 Uhr

Sa.

7.30 –13.00 Uhr

Öffnungszeiten Solothurn

Mo.– Fr.

7.45 –12.00 Uhr
13.00 –17.15 Uhr

Sa.

7.15 –12.00 Uhr

Kontakt


 

Social Media

Zertifizierung

Logo Eduqua

Bildungspartner

 

Suche

 
 

Kontakt Feusi Bildungszentrum

Bern
Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern

031 537 37 37
brnfsch

Solothurn
Sandmattstrasse 1
4500 Solothurn

032 544 54 54
slthrnfsch