Wir verwenden Cookies zur Website Analyse und Optimierung. Datenschutz
Der Sportschüler Nino Cavigelli und sein Vater erzählen uns, weshalb Sie vor ein paar Jahren von der öffentlichen Schule zur Feusi gewechselt sind.
Eine ehemalige Feusi Schülerin erzählt, was sie am Feusi Bildungszentrum schätzt und welche Erfahrungen sie mit uns gemacht hat.
Weiterbildung
Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
Berufsbildung
Weiterbildung
Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
10. Schuljahr
Berufsbildung
Weiterbildung
Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
7.–10. Schuljahr / Langzeitgymnasium / Sportschulen / Maturitätsschulen / Berufsbildung / Weiterbildung / Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
 
 
Ein Feusi Schüler erzählt
Ein Feusi Schüler erzählt
Der Sportschüler Nino Cavigelli und sein Vater erzählen uns, weshalb Sie vor ein paar Jahren von der öffentlichen Schule zur Feusi gewechselt sind.
1
Eine Feusi Schülerin erzählt
Eine Feusi Schülerin erzählt
Eine ehemalige Feusi Schülerin erzählt, was sie am Feusi Bildungszentrum schätzt und welche Erfahrungen sie mit uns gemacht hat.
2
Infoveranstaltung
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Bern-Wankdorf. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
3
Infoveranstaltung
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Solothurn. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
4
Infoveranstaltung
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Solothurn. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
5
Infoveranstaltung
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Bern-Wankdorf. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
6

Immobilienbewirtschafter/ Immobilienbewirtschafterin, eidg. FA

In der Ausbildung zur Immobilienbewirtschafterin/ zum Immobilienbewirtschafter vertiefen Sie Ihre Kenntnisse in der Fachrichtung Bewirtschaftung, um zukünftig selbstständig Immobilien bewirtschaften zu können. Nebst dem Unterricht in Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre, Rechtslehre und Bauwesen wird besonderes Gewicht auf die Verwaltung von Mietliegenschaften und Stockwerkeigentum gelegt.

 
 

Ausbildungsort

 

Ausbildungsziel

Sie können selbstständig Immobilien bewirtschaften.

 

Abschluss

Immobilienbewirtschafter/ Immobilienbewirtschafterin, eidg. Fachausweis

 

Zulassungsbedingungen

Zum Zeitpunkt der Berufsprüfung 3 Jahre Berufspraxis in der Immobilienbranche

 

Mit Hilfe der Lernplattform wird Präsenz- und Digitalunterricht (Blended Learning/ Integriertes Lernen) kombiniert und die Effizienz des Internets mit den wichtigen Aspekten zwischenmenschlicher Kommunikation vereint.

 

Schnupperlektionen

Lust mehr zu erfahren? In den Schnupperlektionen erhalten Sie einen Einblick in den Unterricht und die Arbeitsatmosphäre. Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrer Kontaktperson.

 

Details Standorte

Bern

Start/Dauer/Unterrichtszeiten

Januar

Tage

Unterrichszeiten

Donnerstag und 
Samstag

17.45–21.00 Uhr
8.15–13.00 Uhr

Diese Weiterbildung mit ca. 364 Lektionen dauert 12 Monate.

 

Lehrgangsinhalte

Fächer

Thema

Recht

ZGB, OR
Mehrwertsteuergesetz

Bauliche Kenntnisse

Bautechnik
Planungs- und Baurecht

Personalführung


Bewirtschaftung von Stockwerkeigentum


Bewirtschaftung von Mietliegenschaften

Mietrecht und Mietvertrag
Vermietungsaktivitäten
Hauswartung
Versicherungswesen
Mietzinsinkasso (SchKG)
Liegenschaftenbuchhaltung
Heiz- und Nebenkostenabrechnung
Gebäudeunterhalt, Renovation, Sanierung und Erneuerung
Reporting an Eigentümer/ Auftraggeber

Prüfungsvorbereitung (inkl. Simulationsprüfung)


 

Anmeldeformular

Bitte melden Sie sich mit dem Anmeldeformular des SVIT Real Estate School an.
zum Formular

 

Kosten

CHF 11100.– (für SVIT-Mitglieder CHF 10300.–)

Im Zuge der stärkeren Förderung der höheren Berufsbildung setzt der Bund bei eidg. Berufsprüfungen oder höheren Fachprüfungen ab dem 1. Januar 2018 auf die Subjektfinanzierung. Studierende erhalten 50% der Ausbildungskosten direkt vom Bund zurückbezahlt. > mehr erfahren 

Subventionen für Temporärarbeitende

Temporärarbeitende können für dieses Angebot finanzielle Unterstützung von temptraining, dem Weiterbildungsfond der Temporärbranche, beantragen. Erfahren Sie mehr über temptraining und die Konditionen.

 

Ihre Kontaktperson

Immobilienbewirtschafter/ Immobilienbewirtschafterin, eidg. FA

Frau Tanja Luginbühl

Berufsbildung, Weiterbildung
Leiterin PraktiKa / VitaliKa / Admin. Lehrgangsleiterin Berufs- und Weiterbildung

Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern
031 537 36 36
E-Mail

 

Empfehlenswertes Bildungsangebot

 

 
 

FEUSI BILDUNGSZENTRUM

Standort Bern

Weiterbildung
Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern

031 537 36 36
wtrbldngfsch

Standort Solothurn

Weiterbildung
Sandmattstrasse 1
4500 Solothurn

032 544 54 54
slthrnfsch

Welche unserer Aus-/Weiterbildung passt zu Ihnen?

Kundenaussagen Feusi Bildungszentrum