Wir verwenden Cookies zur Website Analyse und Optimierung. Datenschutz
Melina besucht die Feusi Kita in Muri-Gümligen. Vater Thierry Pache schätzt die gute Betreuung in Deutsch und Englisch. Er empfiehlt die Feusi Kita gerne weiter.
Der Sportschüler Nino Cavigelli und sein Vater erzählen uns, weshalb sie vor ein paar Jahren von der öffentlichen Schule zur Feusi gewechselt sind.
10. Schuljahr
Berufsbildung
Weiterbildung
Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
Weiterbildung
Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
Berufsbildung
Weiterbildung
Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
 
 
Ein zufriedener Vater erzählt
Ein zufriedener Vater erzählt
Melina besucht die Feusi Kita in Muri-Gümligen. Vater Thierry Pache schätzt die gute Betreuung in Deutsch und Englisch. Er empfiehlt die Feusi Kita gerne weiter.
1
Ein Feusi Schüler erzählt
Ein Feusi Schüler erzählt
Der Sportschüler Nino Cavigelli und sein Vater erzählen uns, weshalb sie vor ein paar Jahren von der öffentlichen Schule zur Feusi gewechselt sind.
2
Infoveranstaltung
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Solothurn. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
3
Infoveranstaltung
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Bern-Wankdorf. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
4
Infoveranstaltung
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Solothurn. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
5
Infoveranstaltung
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung zum 1.–6. Schuljahr an der Mattenstrasse in Muri Gümligen. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
6

MINT-Tag

06.05.2021

Die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe setzen sich am MINT-Tag mit dem Thema Elektrizität auseinander und bauen einen Elektromotor.

Bausatz Elektromotor
 
 

Der Ausdruck „MINT“ ist ein Initialwort, gebildet aus den Bezeichnungen „Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik“.

Ziel unserer insgesamt vier MINT-Tage im Schuljahr ist es, die Schülerinnen und Schüler niederschwellig für den Strukturwandel zu sensibilisieren und ihnen Kompetenzen mitzugeben, damit sie das Rüstzeug haben, um im digitalen Zeitalter besser zu bestehen. Die Schülerinnen und Schüler arbeiten an diesen MINT-Tagen in jahrgangsübergreifenden Gruppen.

Elektromotor

Ziel des MINT-Tages im April 2021 war es, Elektrizität sichtbar, erfahrbar und nachvollziehbar zu machen. Die Schülerinnen und Schüler haben sich zum Einstieg mit dem Phänomen der elektrostatischen Aufladung beschäftigt. Lineale wurden gerieben und Haare fliegen gelassen. Ballons wurden aufgeblasen und klebten plötzlich an Körperteilen. Im Plenum wurden die Beobachtungen besprochen und die vielen Fragen zu den beobachteten Phänomenen diskutiert und beantwortet.

Danach ging es über einen selbstgebauten Elektromagneten, mit dessen Hilfe sich eine Büroklammer magnetisieren liess und somit ein Kompass entstand, mit grossen Schritten Richtung "Bausatz Elektromotor". Beim Bau des Elektromotors entpuppte sich die gute, alte Lesekompetenz zur Belastungsprobe. Diejenigen Schülerinnen und Schüler, welche die Bauanleitung gewissenhaft gelesen, verstanden und befolgt hatten, wurden am Ende ihrer Arbeit unmittelbar mit einem schönen, regelmässigen "Brümmelen" ihres Elektromotors belohnt. Alle anderen machten sich auf mühselige Fehlersuche, im besten Fall musste nur eine Kontaktstelle gelötet werden, im schlimmsten Fall jedoch musste die Spule komplett neu gewickelt werden.

 
 

Autor: Robin Gfeller, Leiter Zyklus 3


Das könnte Sie auch interessieren


 
 

Weiterempfehlen

 
 
 

Angebot

Nächste Infoveranstaltungen

Kundenaussagen

Standorte

FEUSI BILDUNGSZENTRUM

Standort Bern-Wankdorf

Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern

031 537 37 37
brnfsch

Das Gebäude des Feusi Bildungszentrums in Bern-Wankdorf

Standort Muri-Gümligen

Mattenstrasse 2
3073 Gümligen

031 537 39 39
gmlgnfsch

Das Gebäude der Kita - 6. Schuljahr in Muri-Gümligen

Standort Solothurn

Sandmattstrasse 1
4500 Solothurn

032 544 54 54
slthrnfsch

Das Gebäude des Feusi Bildungszentrums in Solothurn
Kundenaussagen Feusi Bildungszentrum