Wir verwenden Cookies zur Website Analyse und Optimierung. Datenschutz
Melina besucht die Feusi Kita in Muri-Gümligen. Vater Thierry Pache schätzt die gute Betreuung in Deutsch und Englisch. Er empfiehlt die Feusi Kita gerne weiter.
Der Sportschüler Nino Cavigelli und sein Vater erzählen uns, weshalb sie vor ein paar Jahren von der öffentlichen Schule zur Feusi gewechselt sind.
7.–10. Schuljahr / Langzeitgymnasium / Sportschulen / Maturitätsschulen / Berufsbildung / Weiterbildung / Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
7.–10. Schuljahr / Langzeitgymnasium / Sportschulen / Maturitätsschulen / Berufsbildung / Weiterbildung / Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
 
 
Ein zufriedener Vater erzählt
Ein zufriedener Vater erzählt
Melina besucht die Feusi Kita in Muri-Gümligen. Vater Thierry Pache schätzt die gute Betreuung in Deutsch und Englisch. Er empfiehlt die Feusi Kita gerne weiter.
1
Ein Feusi Schüler erzählt
Ein Feusi Schüler erzählt
Der Sportschüler Nino Cavigelli und sein Vater erzählen uns, weshalb sie vor ein paar Jahren von der öffentlichen Schule zur Feusi gewechselt sind.
2
Online-Infoveranstaltung
Online-Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Online-Infoveranstaltung. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung in Bern-Wankdorf.
3
Online-Infoveranstaltung
Online-Infoveranstaltung
Besuchen Sie unserer Online-Infoveranstaltung. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung in Zofingen.
4
Online-Infoveranstaltung
Online-Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Online-Infoveranstaltung. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zum 1.–6. Schuljahr an der Mattenstrasse in Muri Gümligen.
5
Online-Infoveranstaltung
Online-Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Online-Infoveranstaltung. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung in Bern-Wankdorf.
6

Wirtschaftsinformatik - was ist das?

23.03.2021

Wirtschaftsinformatiker im Office
 
 

Schnittstelle zwischen Betriebswirtschaft und Informatik

Die Wirtschaftsinformatik befasst sich mit der Unterstützung von Unternehmen durch den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnik (ICT). Die Konzeption, die Entwicklung und der Betrieb von digitalen Informationssystemen stehen dabei im Fokus. Diese helfen die digitale Transformation von Unternehmen voranzutreiben und ermöglichen neue Formen der Geschäftstätigkeit. Die Wirtschaftsinformatik dient dazu, eine gemeinsame Kommunikation und ein gemeinsames Verständnis für die Technologie in heutigen Organisationen zu schaffen.

Experten und Expertinnen aus der Wirtschaft verstehen oft die Informatiker nicht – oder umgekehrt. Man könnte meinen, dass beide Parteien eine andere Sprache sprechen. Aber aufgepasst, als Wirtschaftsinformatiker/-in werden Sie natürlich nicht nur zum Dolmetschen benötigt, sondern reiten ganz vorne auf der digitalen Welle mit. Mit einem Studium in Wirtschaftsinformatik lernen Sie die Geschäftsbedürfnisse und technischen Anforderungen zu verstehen, zusammenzubringen und umzusetzen. Dabei geht es oftmals um das Abbilden von Prozessen, die man in einer Unternehmung kennen und verstehen muss, um die Integration in IT-Systeme sicherzustellen. Auch Buzzwords wie Big Data sind nach dem Studium für Sie kein Fremdwort mehr, sondern gehören zum Alltag. Unternehmen verfügen über eine Vielzahl an Daten, die leider oftmals kaum genutzt werden. Folglich bleiben Unternehmen auf ihren Minen sitzen und schöpfen ihr Potenzial nicht voll aus. Doch dank Wirtschaftsinformatikern und Wirtschaftsinformatikerinnen werden die Rohdaten zu Diamanten weiterverarbeitet, sodass Unternehmen brillieren können.

«Die Wirtschaftsinformatik ist ein hoch spannendes Gebiet, und liegt an der Schnittstelle zwischen Betriebswirtschaft und Informatik.»

Was lerne ich als Wirtschaftsinformatiker/-in?

Während des Studiums zur Wirtschaftsinformatiker/-in setzen Sie sich unteranderem mit Themen aus der Programmierung, Statistik, IT-Sicherheit, Projektmanagement, Betriebswirtschaftslehre, Marketing und Rechnungswesen auseinander. Dabei wird Interesse an analytischem Denken und Problemlösung vorausgesetzt. Als Wirtschaftsinformatiker/-in besitzen Sie ein breites Wissen zu aktuellen Trends und modernen technischen Möglichkeiten wie Cloud-Computing, Big Data, Business Intelligence, Künstliche Intelligenz, Blockchain etc. und setzten dieses Know-how gezielt bei der Entwicklung von neuen Geschäftsmodellen und digitalen Lösungen ein.

Als Ergebnis eines Wirtschaftsinformatik Studiums, bringen Sie sowohl strategisch wie auch technisch und operativ viel Wissen für die Zukunft mit. Das Studium bereitet Sie auf die Herausforderungen der neuen digitalen Wirtschaft vor, wie beispielsweise in hochspezialisierten Bereichen wie Gesundheit, Telekommunikation, Energie und Umwelt, Unterhaltung oder Web.

Am Puls der Zeit bleiben

Die Digitalisierung eröffnet Fachleuten aus der Wirtschaftsinformatik mit fundierten Wirtschafts- und IT-Fähigkeiten attraktive berufliche Perspektiven. Mit einem Studium in Wirtschaftsinformatik sind Sie am Puls der Zeit und tragen dazu bei, dass sich Unternehmen tagtäglich weiterentwickeln. Wirtschaftsinformatiker/-innen spielen in der heutigen digitalen Welt eine wichtige Rolle. Diese einzigartige Kombination aus Soft Skills, technischen Fähigkeiten und Business-Know-how ist auf dem Markt überaus gefragt. Denn Wirtschaftsinformatiker/-innen werden von allen Unternehmen benötigt, die Informationstechnologie zur Abwicklung ihrer Geschäfte nutzen – das wären dann wohl praktisch alle.

 
 

Autor: Jaime Ramirez, Dozent Wirtschaftsinformatiker/-in HF


Das könnte Sie auch interessieren


 
 

Weiterempfehlen

 
 
 

Angebot

Nächste Infoveranstaltungen

Kundenaussagen

Standorte

FEUSI BILDUNGSZENTRUM

Standorte

Bern
Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern

031 537 37 37
brnfsch

Muri-Gümligen
Mattenstrasse 2
3073 Gümligen

031 537 39 39
gmlgnfsch

Standort

Solothurn
Sandmattstrasse 1
4500 Solothurn

032 544 54 54
slthrnfsch

Durchführungsort

Zofingen
c/o Bildungszentrum (BZZ)
Strengelbacherstrasse 27
4800 Zofingen

062 544 18 90
zfngnfsch

Kundenaussagen Feusi Bildungszentrum