Wir verwenden Cookies zur Website Analyse und Optimierung. Datenschutz
Zum Adventskalender
In dieser Impulsveranstaltung vermitteln wir Ihnen, wie Sie Ihre Kinder im Vorschulalter dabei förderlich begleiten.
Unser neuer Imagefilm ist da. Als krönenden Abschluss fürs Jubiläumsjahr geben wir einen ganz persönlichen Einblick in unsere Feusi-Familie.
Berufsbildung
Weiterbildung
Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
7.–10. Schuljahr / Langzeitgymnasium / Maturitätsschulen / Berufsbildung / Weiterbildung / Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
7.–9. Schuljahr Sport / 10. Schuljahr Sport / Sportgymnasium / Berufsmaturität / Sporthandelsschule
 
 
Aufwachsen in einer digitalen Welt
Aufwachsen in einer digitalen Welt
In dieser Impulsveranstaltung vermitteln wir Ihnen, wie Sie Ihre Kinder im Vorschulalter dabei förderlich begleiten.
1
Feusi Imagefilm
Feusi Imagefilm
Unser neuer Imagefilm ist da. Als krönenden Abschluss fürs Jubiläumsjahr geben wir einen ganz persönlichen Einblick in unsere Feusi-Familie.
2
Infoveranstaltung
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung zum 1.–6. Schuljahr an der Mattenstrasse in Muri Gümligen. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
3
Infoveranstaltung
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Solothurn. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
4
Infoveranstaltung
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Bern-Wankdorf. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
5
Infoveranstaltung
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Bern-Wankdorf. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
6
 

Requirements Engineering – mehr als nur Kaffee trinken

01.02.2021

Immer schneller ändern sich in unserer Welt Technologien, Trends und Tools. Die Kunden wollen Änderungen auf ihren Systemen und den dazugehörigen Prozessen in immer kürzeren Zyklen adaptieren. Aufgrund der Vielfalt an technischen Möglichkeiten ist es notwendig, out-of-the-box zu denken und den Inhalt dieser Box in Echtzeit zu verstehen. Es gilt auch ein Vorgehen zwischen den verschiedenen Anspruchsgruppen zu definieren und zu verwalten, welches eine effiziente Kommunikation von technischen Artefakten ermöglicht. Requirements Engineering ist ein Prozess des Entdeckens und Spezifizieren von Anforderungen. Gutes Requirements Engineering stellt sicher, dass diese Anforderungen verständlich, analysierbar, dokumentiert und jederzeit validierbar sind.

Mann hält Schild mit den Worten: Wo liegt das digital?
 
 

Was tun Requirements Engineers?

Diese Frage stellt sich fachfremden Menschen oft. Entgegen der üblichen Erwartungen geht es nicht nur um Kaffee trinken, was aber auch ein wichtiger Bestandteil der Arbeit ist. Vielmehr geht es um das Erstellen von Dokumentationen, Verträgen oder Tests und wesentlich um das Kommunizieren. Wie im agilen Manifest geschrieben steht, geht es ganzheitlich um Menschen, Kommunikation und funktionierende Software, weniger um Verträge und Workflows.

Das Requirements Engineering ist eine Übersetzungsaktivität. Der sogenannte Engineer ist ein Übersetzer, welcher die Sprache in eine andere übersetzt, welche ein Entwickler verstehen kann. So dass dieser damit genau die richtige Software erstellt. Umgekehrt bringt der Engineer die Aussagen und Fragen von Entwicklern in eine Form, welche ein Benutzer versteht.

Zum Start neuer Vorhaben sind die Unsicherheiten bei den Beteiligten hoch. Zu den Aufgaben des Requirements Engineers gehört es, ein gemeinsames Verständnis der Aufgaben für das Team zu schaffen. Er formuliert die gesteckten Ziele und übersetzt die Grobanforderungen des Auftraggebers. Um eine reibungslose Projektentwicklung zu gewährleisten, müssen alle Teile des geplanten Produkts, der Prozess und seiner Entstehung von jedem Teammitglied auf dieselbe Weise verstanden werden.

Methoden

Um sicherzustellen, dass Entwickler jede Funktion des Produkts genau wie der Anwender sehen, wird eine Anforderungsspezifikation erstellt. Unabhängig davon, wie die Spezifikation erstellt wird, gibt es allgemeine Regeln für die Verwaltung der Softwareanforderungen. Es gibt den in IEEE Std 830-1998 offiziellen Standard, «Empfohlene Vorgehensweise für Anforderungsspezifikationen». Dieser beinhaltet unter anderem nachfolgende Vorgaben:

  • Richtig
    Die Richtigkeit wird vom Kunden und Entwickler anhand der Vereinbarung überprüft. Die Dokumentation sollte den technischen Spezifikationen und allen anderen massgeblichen Projektdokumentationen entsprechen.
  • Eindeutig
    Einer der Hauptzwecke von Spezifikationen ist es, Missverständnisse zu beseitigen. Aus diesem Grund muss jede Anforderung so formuliert sein, dass nur eine Interpretation möglich ist.
  • Vollständig
    Je komplexer das Vorhaben ist, desto detaillierter muss die Spezifikation sein. Der vollständige Anforderungskatalog deckt alle Sichtweisen von den Leistungsanforderungen bis zur Funktionalität ab. Die Spezifikation setzt auch bestimmte Grenzen für das Design.

Karrierechancen

Requirements Engineering führt zu einer Fachkarriere Laufbahn. In einer Zeit mit immer weniger Routinetätigkeiten, wo stattdessen verlangt wird, sich laufend Wissen anzueignen, dieses weiterzugeben und Neues zu entwickeln, braucht es Mitarbeiter, welche selbstbestimmtes Arbeiten verinnerlicht haben.

 
 

Autor: Thomas Benz


Das könnte Sie auch interessieren


 
 

Weiterempfehlen

 
 
 

Angebot

Nächste Infoveranstaltungen

Kundenaussagen

Standorte

FEUSI BILDUNGSZENTRUM

Standort Bern-Wankdorf

Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern

031 537 37 37
brnfsch

Das Gebäude des Feusi Bildungszentrums in Bern-Wankdorf

Standort Muri-Gümligen

Mattenstrasse 2
3073 Gümligen

031 537 39 39
gmlgnfsch

Das Gebäude der Kita - 6. Schuljahr in Muri-Gümligen

Standort Solothurn

Sandmattstrasse 1
4500 Solothurn

032 544 54 54
slthrnfsch

Das Gebäude des Feusi Bildungszentrums in Solothurn
Kundenaussagen Feusi Bildungszentrum
 

Bildungspartner

Zertifizierung Weiterbildung

Logo Eduqua

Social Media