Wir verwenden Cookies zur Website Analyse und Optimierung. Datenschutz
Melina besucht die Feusi Kita in Muri-Gümligen. Vater Thierry Pache schätzt die gute Betreuung in Deutsch und Englisch. Er empfiehlt die Feusi Kita gerne weiter.
Der Sportschüler Nino Cavigelli und sein Vater erzählen uns, weshalb sie vor ein paar Jahren von der öffentlichen Schule zur Feusi gewechselt sind.
Berufsbildung
Weiterbildung
Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
10. Schuljahr
Berufsbildung
Weiterbildung
Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
 
 
Ein zufriedener Vater erzählt
Ein zufriedener Vater erzählt
Melina besucht die Feusi Kita in Muri-Gümligen. Vater Thierry Pache schätzt die gute Betreuung in Deutsch und Englisch. Er empfiehlt die Feusi Kita gerne weiter.
1
Ein Feusi Schüler erzählt
Ein Feusi Schüler erzählt
Der Sportschüler Nino Cavigelli und sein Vater erzählen uns, weshalb sie vor ein paar Jahren von der öffentlichen Schule zur Feusi gewechselt sind.
2
Online-Infoveranstaltung
Online-Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Online-Infoveranstaltung. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung in Bern-Wankdorf.
3
Infoveranstaltung
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Solothurn. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
4
Infoveranstaltung
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung zum 1.–6. Schuljahr an der Mattenstrasse in Muri Gümligen. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
5
Infoveranstaltung
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Solothurn. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
6

Swiss Agro Forum an der Feusi

08.09.2017

Zum wiederholten Mal war die Feusi Austragungsort des Swiss Agro Forum. Die rund 130 Teilnehmenden konnten Spannendes zum Thema Projektmanagement lernen.

Seit mehreren Jahren ist die Feusi stolzer Hauptsponsor des Swiss Agro Forum und stellt seine Räumlichkeiten für den Anlass zur Verfügung. Die Ausgabe 2017 vom Freitag, 8. September, widmete sich dem Thema "Projektmanagement". Neben Keynote-Referaten umfasste das Programm auch eine Diskussionsrunde und diverse Workshops.

Am Anfang steht die Vision
Unabhängig von Branche oder Volumen haben Projekte jeweils einige Gemeinsamkeiten. "Am Anfang steht in der Regel eine Vision", erklärte Dieter K. Schwarz, CEO der AlpTransit Gotthard AG, in seinem Referat "Der Marathon zum erfolgreichen Grossprojekt" über den Bau des Gotthard-Basistunnels. Auch dass mit fortwährender Auseinandersetzung mit dem Thema Kompromisse eingegangen werden müssten - die man im Nachhinein teils bereut - gehöre zum Wesen von Grossprojekten, so Schwank.

Zielstrebigkeit zahlt sich aus
Projekte sind auch immer eine Möglichkeit, sich weiterzuentwicklen. Die unterschiedlichen Problemstellungen und Herausforderungen im Projektmanagement lassen Projektleiter und -team wachsen. Unabdinglich für den Erfolg von Projekt und persönlicher Entwicklung ist dabei eine gewissen Zielstrebigkeit. Die erneut mehr als hundert Teilnehmer am Swiss Agro Forum bewiesen, dass ihnen Wissensgewinn wichtig sei, waren sich alle Referenten einig.

Arbeit in Workshops
Nach dem Vortrag von Hansi Voigt, dem Gründer von watson.ch, am Nachmittag teilten sich die Anwesenden in vier Gruppen auf, welche unterschiedliche Workshops besuchten. Thematisch aufgeteilt wurde nach Projektorganisation, Projektkommunikation, Online-Projekten sowie IT-Projekten. Nach dem Tagungsrückblick ging der Austausch beim Apéro riche weiter. Es war der passende Schlusspunkt unter ein gut organisiertes Projekt.

Die Präsentationen des Swiss Agro Forum 2017 zum Thema Projektmanagement finden Sie als Download hier.

 
 
 
 

FEUSI BILDUNGSZENTRUM

Standort Bern-Wankdorf

Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern

031 537 37 37
brnfsch

Das Gebäude des Feusi Bildungszentrums in Bern-Wankdorf

Standort Muri-Gümligen

Mattenstrasse 2
3073 Gümligen

031 537 39 39
gmlgnfsch

Das Gebäude der Kita - 6. Schuljahr in Muri-Gümligen

Standort Solothurn

Sandmattstrasse 1
4500 Solothurn

032 544 54 54
slthrnfsch

Das Gebäude des Feusi Bildungszentrums in Solothurn
Kundenaussagen Feusi Bildungszentrum