Am Feusi Stand an der Berufs- und Ausbildungsmesse BAM können sich Besucher informieren und zudem in virtuelle Welten abtauchen sowie VR-Brillen gewinnen.
Vom 8.-12. September findet in der Bernexpo die Berufs- und Ausbildungsmesse BAM statt. Die Feusi ist präsent mit einem Messestand, an dem informiert und unterhalten wird.
7.–10. Schuljahr
Sportschulen
Maturitätsschulen
Berufsbildung
Weiterbildung
Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
7.–10. Schuljahr
Sportschulen
Maturitätsschulen
Berufsbildung
Weiterbildung
Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
7.–10. Schuljahr
Sportschulen
Maturitätsschulen
Berufsbildung
Weiterbildung
Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
7.–10. Schuljahr
Sportschulen
Maturitätsschulen
Berufsbildung
Weiterbildung
Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
 
 
Infos und VR-Brillen an der BAM
Infos und VR-Brillen an der BAM
Am Feusi Stand an der Berufs- und Ausbildungsmesse BAM können sich Besucher informieren und zudem in virtuelle Welten abtauchen sowie VR-Brillen gewinnen.
1
Besuchen Sie uns an der BAM!
Besuchen Sie uns an der BAM!
Vom 8.-12. September findet in der Bernexpo die Berufs- und Ausbildungsmesse BAM statt. Die Feusi ist präsent mit einem Messestand, an dem informiert und unterhalten wird.
2
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Bern-Wankdorf. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
3
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Bern-Wankdorf. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
4
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Bern-Wankdorf. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
5
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Bern-Wankdorf. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
6

Sporthandelsschule

In der Sporthandelsschule erleben Sie ein schulisches Umfeld, das auf die speziellen Anforderungen von Leistungssportlerinnen / Leistungssportler zugeschnitten ist. Neben dem halbtägigen Unterricht, der Sie zunächst auf das Handelsdiplom VSH, dann auf das eidgenössische Fähigkeitszeugnis Kaufmann/ Kauffrau EFZ vorbereitet, haben Sie genügend Zeit für Ihr individuelles Training. 

 
 

Ausbildungsziel

Basiswissen, um grundsätzlich im gesamten kaufmännischen Berufsfeld tätig zu werden. Das Praktikum und die Ausbildung in der Praxisfirma gewährleisten hohe Praxisnähe.

 

Abschluss

  • Handelsdiplom VSH
  • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis Kaufmann/ Kauffrau EFZ
 

Zulassungsbedingungen

Abgeschlossene obligatorische Schulzeit,
absolvierter Eignungstest,
Eintrittsgespräch

 

Details Standort

Bern

Ausbildungsstart

Jeweils im August (oder nach Rücksprache mit der Schulleitung)

 

Kursart/Kursdauer

Halbtags, 4 Jahre (inkl. 1,5 Jahre Praktikum)

 

Stundenplan

 

Vertrag

 

Kosten

Semester Kosten

1.–4. und 8. Semester

CHF 3350.– pro Quartal

5.–7. Semester (Praktikum)

CHF 1225.– pro Quartal

Es besteht die Möglichkeit der Kostenübernahme durch den Wohnsitzkanton bei Vorliegen einer Talent Card oder Äquivalenz. (Auf Gesuch)

 

Betriebliche Ausbildung

Praktikumsvermittlung

Als Anbieter der schulisch organisierten kaufmännischen Ausbildung unterstützen wir unser Sportschülerinnen und Sportschüler auf professionelle Weise in ihren Bemühungen einen lehrreichen Praktikumsplatz zu finden.
>    mehr erfahren

 

Praktikumsinhalte

Während der 18-monatigen betrieblichen Ausbildung erwerben die Lernenden praktische kaufmännische Kompetenzen. Dabei gelten die Vorgaben der Branche D&A.
Alle ausbildungsrelevanten Unterlagen finden Sie unter den folgenden Links:
>    für Lernende mit Praktikumsstart August 2016
>    für Lernende mit Praktikumsstart August 2017 

Ab Praktikumsstart 2017 gelten die Neuerungen, welche im Rahmen der 5-Jahres-Überprüfung von der igkg vorgegeben werden.

 

Ihre Kontaktperson

Sporthandelsschule

Frau Corinne Schmidhauser

Geschäftsleitung, Sportschulen
Bereichsleiterin Sportschulen / Mitglied der Geschäftsleitung

Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern
031 537 33 33
E-Mail

Sporthandelsschule

Frau Simone Salzmann

Sportschulen
Leiterin betriebliche Ausbildung Sporthandelsschule

Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern
031 537 33 33
E-Mail

 

Empfehlenswertes Bildungsangebot

 

FEUSI BILDUNGSZENTRUM

Bern
Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern

031 537 37 37
brnfsch

Sportschulen
Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern

031 537 33 33
sprtschlnfsch

Öffnungszeiten Sekretariat

Mo.– Do.

7.30 –12.00 Uhr
13.00 –16.30 Uhr

Kundenaussagen Feusi Bildungszentrum
 

Social Media

Zertifizierung

Logo Eduqua

Bildungspartner

 

Suche

 
 

Kontakt Feusi Bildungszentrum

Bern
Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern

031 537 37 37
brnfsch

Sportschulen
Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern

031 537 33 33
sprtschlnfsch