Vergangenen Freitagabend hatten die Mitarbeitenden der Feusi die Gelegenheit, sich in einer Weiterbildung Tipps und Übungen für mehr Bewegung im Büro-Alltag zu holen.
Die Ausbildung dipl. Kaufmann/-frau VSH, Handelsdiplom VSH und der Lehrgang dipl. Wirtschaftsfachmann/-frau HWD VSK richten sich an Angestellte im kaufmännischen Bereich oder Quereinsteiger.
7.–10. Schuljahr / Langzeitgymnasium / Sportschulen / Maturitätsschulen / Berufsbildung / Weiterbildung / Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
Berufsbildung
Weiterbildung
Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
dipl. Kaufmann/-frau VSH,
Handelsdiplom VSH,
Höheres Wirtschaftsdiplom HWD VSK
Berufsbildung
Weiterbildung
Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
 
 
Bewegung im Büro-Alltag
Bewegung im Büro-Alltag
Vergangenen Freitagabend hatten die Mitarbeitenden der Feusi die Gelegenheit, sich in einer Weiterbildung Tipps und Übungen für mehr Bewegung im Büro-Alltag zu holen.
1
Ausbildungsstarts in Zürich
Ausbildungsstarts in Zürich
Die Ausbildung dipl. Kaufmann/-frau VSH, Handelsdiplom VSH und der Lehrgang dipl. Wirtschaftsfachmann/-frau HWD VSK richten sich an Angestellte im kaufmännischen Bereich oder Quereinsteiger.
2
Infoveranstaltung
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Bern-Wankdorf. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
3
Infoveranstaltung
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Solothurn. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
4
Infoveranstaltung
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Zürich. Nach einer kurzen allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zu unserem Weiterbildungsangebot. Sie sind herzlich eingeladen!
5
Infoveranstaltung
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Solothurn. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
6

Finanzplaner/ Finanzplanerin, eidg. FA

Finanzplaner mit eidg. Fachausweis nehmen für private Haushalte die gesamte Planung der Finanzen unter Einschluss der Vorsorge, der Vermögensanlagen, der Steuern und der ehe- und erbrechtlichen Aspekte vor.

 
 

Ausbildungsziel

Im Lehrgang Finanzplaner/ Finanzplanerin eignen Sie sich das Fachwissen an, um Kunden im Rahmen einer privaten Finanzplanung über das gesamte Erwerbsleben bis zur Pensionierung umfassend zu beraten und zu betreuen.

 

Abschluss

Eidg. Fachausweis Finanzplaner/ Finanzplanerin

 

Zulassungsbedingungen

Für den Besuch des Lehrganges bestehen keine formellen Beschränkungen.

Für die Prüfungen gelten folgende Zulassungsbedingungen:

  • Fähigkeitszeugnis einer dreijährigen Lehre oder einen gleichwertigen Ausweis und wenigstens zwei Jahre Berufspraxis im Finanzbereich.
  • Zweijährige Lehre und wenigstens fünf Jahre Berufspraxis (davon zwei Jahre im Finanzbereich).
  • Nachweis von mindestens fünf Jahren Berufspraxis im Finanzbereich.
  • Nachweis vier schriftliche Module des dipl. Finanzberaters IAF/der dipl. Finanzberaterin IAF (oder gleichwertiger Abschluss)
 

Schnupperlektionen

Lust mehr zu erfahren? In den Schnupperlektionen erhalten Sie einen Einblick in den Unterricht und die Arbeitsatmosphäre. Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrer Kontaktperson.

 

Details Standorte

Bern

Start/Dauer/Unterrichtszeiten

Oktober (Prüfungssession Juni)

Variante Unterrichtszeiten

Tageskurs 1

Freitag, 8.15 - 15.00 Uhr

Tageskurs 2

Samstag, 8.15 - 15.00 Uhr

Abendkurs

Montag- und Mittwochabend, 17.45 - 21.00 Uhr

Der Lehrgang dauert berufsbegleitend 6 Monate.

 

Vertrag

 

Kosten

CHF 5900.–

Im Zuge der stärkeren Förderung der höheren Berufsbildung setzt der Bund bei eidg. Berufsprüfungen oder höheren Fachprüfungen ab dem 1. Januar 2018 auf die Subjektfinanzierung. Studierende erhalten 50% der Ausbildungskosten direkt vom Bund zurückbezahlt. > mehr erfahren 

Subventionen für Temporärarbeitende

Temporärarbeitende können für dieses Angebot finanzielle Unterstützung von temptraining, dem Weiterbildungsfond der Temporärbranche, beantragen. Erfahren Sie mehr über temptraining und die Konditionen.

 

Ihre Kontaktperson

Finanzplaner/ Finanzplanerin, eidg. FA

Frau Mirabella Melissano

Weiterbildung
Admin. Lehrgangsleiterin Weiterbildung

Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern
031 537 36 36
E-Mail

 

Empfehlenswertes Bildungsangebot

 

 
 

FEUSI BILDUNGSZENTRUM

Standort Bern

Weiterbildung
Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern

031 537 36 36
wtrbldngfsch

Standort Solothurn

Weiterbildung
Sandmattstrasse 1
4500 Solothurn

032 544 54 54
slthrnfsch

Durchführungsort Zürich

c/o MBSZ
Stampfenbachstrasse 6
8001 Zürich

043 544 82 32
zrchfsch

Kundenaussagen Feusi Bildungszentrum
 

Suche

 
 

Standort Bern

Weiterbildung
Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern

031 537 36 36
wtrbldngfsch

Standort Solothurn

Weiterbildung
Sandmattstrasse 1
4500 Solothurn

032 544 54 54
slthrnfsch

Durchführungsort Zürich

c/o MBSZ
Stampfenbachstrasse 6
8001 Zürich

043 544 82 32
zrchfsch

 
 
 
360° Tour

360° Tour