Wir verwenden Cookies zur Website Analyse und Optimierung. Datenschutz
Melina besucht die Feusi Kita in Muri-Gümligen. Vater Thierry Pache schätzt die gute Betreuung in Deutsch und Englisch. Er empfiehlt die Feusi Kita gerne weiter.
Der Sportschüler Nino Cavigelli und sein Vater erzählen uns, weshalb Sie vor ein paar Jahren von der öffentlichen Schule zur Feusi gewechselt sind.
7.–10. Schuljahr / Langzeitgymnasium / Sportschulen / Maturitätsschulen / Berufsbildung / Weiterbildung / Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
Berufsbildung
Weiterbildung
Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
7.–10. Schuljahr / Langzeitgymnasium / Sportschulen / Maturitätsschulen / Berufsbildung / Weiterbildung / Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
10. Schuljahr
Berufsbildung
Weiterbildung
Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
 
 
Ein zufriedener Vater erzählt
Ein zufriedener Vater erzählt
Melina besucht die Feusi Kita in Muri-Gümligen. Vater Thierry Pache schätzt die gute Betreuung in Deutsch und Englisch. Er empfiehlt die Feusi Kita gerne weiter.
1
Ein Feusi Schüler erzählt
Ein Feusi Schüler erzählt
Der Sportschüler Nino Cavigelli und sein Vater erzählen uns, weshalb Sie vor ein paar Jahren von der öffentlichen Schule zur Feusi gewechselt sind.
2
Infoveranstaltung
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Bern-Wankdorf. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
3
Infoveranstaltung
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Solothurn. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
4
Infoveranstaltung
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Bern-Wankdorf. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
5
Infoveranstaltung
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Solothurn. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
6

Med. Praxiskoordinatorin klinischer Richtung, eidg. FA

Medizinische Praxiskoordinatorinnen verbinden klinisch-medizinische Erfahrungen mit Geschäftsführungs-Know-how. Sie arbeiten auch in Kaderfunktionen und verantworten in einer Arztpraxis die Führung des Personals sowie das gesamte Personalwesen, das Einkommensmanagement, das Praxismarketing, die Finanzen und die Qualitätssicherung. Ebenfalls sind sie bei Krankenkassen und Versicherungen zur Übernahme von Kaderfunktionen wie zum Beispiel Gruppenleiterinnen qualifiziert.

 
 

Ausbildungsorte

 

Ausbildungsziel

Sie verfügen über das Know-how, um die Ärztinnen und Ärzte bei ihrer täglichen Arbeit zu entlasten und zu unterstützen, um damit die Betreuungsqualität der Patientinnen und Patienten sowie die Effizienz in der Praxis zu verbessern.

 

Abschluss

Die einzelnen Module der Feusi Bern oder Solothurn bereiten Sie gezielt auf die Berufsprüfung «Medizinische Praxiskoordinatorin klinischer Richtung mit eidgenössischem Fachausweis» vor. 

Für jedes abgeschlossene Modul erhalten Sie ein schulinternes Modulzertifikat inklusive Note sowie nach erfolgreich abgelegter Abschlussprüfung einen Modulausweis. Die verschiedenen Module können auch einzeln resp. zeitlich am besten platziert besucht werden.

 

Zielgruppe

Dieser Lehrgang richtet sich an Interessentinnen mit einer Berufsausbildung im Gesundheitswesen, mit einem Abschluss als ...

 

Zulassungsbedingungen

  • Berufsausbildung im Gesundheitswesen
  • Erfahrung in medizinischen oder paramedizinischen Berufen
  • Anstellung im medizinischen Bereich während der Weiterbildung
 

Mit Hilfe der Lernplattform wird Präsenz- und Digitalunterricht (Blended Learning/ Integriertes Lernen) kombiniert und die Effizienz des Internets mit den wichtigen Aspekten zwischenmenschlicher Kommunikation vereint.

 

Schnupperlektionen

Lust mehr zu erfahren? In den Schnupperlektionen erhalten Sie einen Einblick in den Unterricht und die Arbeitsatmosphäre. Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrer Kontaktperson.

 

Details Standorte

Bernfreie Plätze

Start/Dauer/Unterrichtszeiten

August

Variante

Unterrichtszeiten

Variante 1

Dienstag- und Donnerstagabend, 17.00–21.30 Uhr

Variante 2

Montag, 8.00–16.00 Uhr
Dienstag, 18.00–21.15 Uhr

Der berufsbegleitende Lehrgang dauert 2 Semester (6 Module).

 

Module

Die einzelnen Module der Feusi Bern bereiten Sie gezielt auf die Berufsprüfung «Medizinische Praxiskoordinatorin klinischer Richtung mit eidgenössischem Fachausweis» vor. Sie haben auch die Möglichkeit, diese Module einzeln zu buchen, falls Sie Ihr Wissen ganz spezifisch verbessern möchten.

Module

Start

Qualitätsmanagement in der Arztpraxis

  • 01.12.2020 – 04.02.2021
    Prüfung: 05.02.2021

Dosisintensives Röntgen

Daten werden in Kürze aufgeschaltet

Beratung von Langzeitpatienten/-innen – Diabetes

Daten werden in Kürze aufgeschaltet

Wundbehandlung

Daten werden in Kürze aufgeschaltet

Chronic Care Management I

Daten werden in Kürze aufgeschaltet

Chronic Care Management II

Daten werden in Kürze aufgeschaltet

Chronic Care Management Basismodul I
Die Absolventinnen können anhand des Chronic Care Modells (Wagner, 1996) ihre verschiedenen Rollen und Aufgaben im Chronic Care Management definieren und begründen. Sie sind fähig, zielgerichtete Interaktionen mit den Patientinnen und Patienten zu ermöglichen und zu gestalten, um damit zur Verbesserung der Patientinnen- resp. Patientenergebnisse beizutragen.

Chronic Care Management Basismodul II
Die Absolventinnen sind in der Lage, im Rahmen des Chronic Care Management die Patientin bzw. den Patienten individuell und gezielt mittels Schulungen im Selbstmanagement zu fördern, um so deren Lern- und Entwicklungsprozesse zu begleiten.

Der Lehrgang Medizinische Praxiskoordinatorin klinischer Richtung führt zum Feusi Diplom.

 

Vertrag

 

Kosten

Module

Kosten

Qualitätsmanagement in der Arztpraxis

  • CHF 1500.–

Dosisintensives Röntgen

CHF 1500.–

Beratung von Langzeitpatienten/-innen – Diabetes

CHF 1500.–

Wundbehandlung

CHF 1500.–

Modul Chronic Care Management I (CCM I)

CHF 1300.– (für Studentinnen, die den Lehrgang Med. Praxiskoordinatorin SVMB bereits bei uns besucht haben)

CHF 1600.– (für Studentinnen, die sich ausschliesslich für die CCM-Module anmelden)

Modul Chronic Care Management II (CCM II)

CHF 1300.– (für Studentinnen, die den Lehrgang Med. Praxiskoordinatorin SVMB bereits bei uns besucht haben)

CHF 1600.– (für Studentinnen, die sich ausschliesslich für die CCM-Module anmelden)

Bundesbeiträge

Seit Januar 2018 wird die Höhere Berufsbildung staatlich zusätzlich gefördert. Der Bund beteiligt sich mit 50 Prozent an den Kosten für vorbereitende Kurse auf eidgenössische Berufsprüfungen und Höhere Fachprüfungen, jedoch mit maximal CHF 9500.– (Berufsprüfung) bzw. CHF 10500.– (Höhere Fachprüfung). Die eidgenössische Prüfung muss dabei innerhalb von 5 Jahren absolviert werden. Der Anspruch besteht unabhängig vom Prüfungserfolg, Beiträge können für vorbereitende Kurse mit Start ab Januar 2017 beantragt werden. mehr erfahren 

Subventionen für Temporärarbeitende

Temporärarbeitende können für dieses Angebot finanzielle Unterstützung von temptraining, dem Weiterbildungsfond der Temporärbranche, beantragen. Erfahren Sie mehr über temptraining und die Konditionen.

 

Ihre Kontaktperson

Med. Praxiskoordinatorin klinischer Richtung, eidg. FA

Frau Nicole Schüpbach

Weiterbildung
Admin. Lehrgangsleiterin Weiterbildung

Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern
031 537 36 36
E-Mail

 

Empfehlenswertes Bildungsangebot

 

Solothurnfreie Plätze

Start/Dauer/Unterrichtszeiten

August

Variante

Unterrichtszeiten

Variante 1

Dienstag- und Donnerstagabend, 17.00–21.30 Uhr

Variante 2

Montag, 8.00–16.00 Uhr
Dienstag, 18.00–21.15 Uhr

Der berufsbegleitende Lehrgang dauert 2 Semester (6 Module).

 

Module

Die einzelnen Module der Feusi Solothurn bereiten Sie gezielt auf die Berufsprüfung «Medizinische Praxiskoordinatorin klinischer Richtung mit eidgenössischem Fachausweis» vor. Sie haben auch die Möglichkeit, diese Module einzeln zu buchen, falls Sie Ihr Wissen ganz spezifisch verbessern möchten.

Module

Start

Qualitätsmanagement in der Arztpraxis

  • 03.12.2019– 21.01.2020
    Prüfung: 01.02.2020

Dosisintensives Röntgen

Daten werden in Kürze aufgeschaltet

Beratung von Langzeitpatienten/-innen – Diabetes

Daten werden in Kürze aufgeschaltet

Wundbehandlung

Daten werden in Kürze aufgeschaltet

Chronic Care Management I

21.04.2020 – 12.05.2020
Prüfung: 16.05.2020

Chronic Care Management II

26.05.2020 – 23.06.2020

Chronic Care Management Basismodul I
Die Absolventinnen können anhand des Chronic Care Modells (Wagner, 1996) ihre verschiedenen Rollen und Aufgaben im Chronic Care Management definieren und begründen. Sie sind fähig, zielgerichtete Interaktionen mit den Patientinnen und Patienten zu ermöglichen und zu gestalten, um damit zur Verbesserung der Patientinnen- resp. Patientenergebnisse beizutragen.

Chronic Care Management Basismodul II
Die Absolventinnen sind in der Lage, im Rahmen des Chronic Care Management die Patientin bzw. den Patienten individuell und gezielt mittels Schulungen im Selbstmanagement zu fördern, um so deren Lern- und Entwicklungsprozesse zu begleiten.

Der Lehrgang Medizinische Praxiskoordinatorin klinischer Richtung führt zum Feusi Diplom.

 

Vertrag

 

Kosten

Module

Kosten

Qualitätsmanagement in der Arztpraxis

  • CHF 1500.–

Dosisintensives Röntgen

CHF 1500.–

Beratung von Langzeitpatienten/-innen – Diabetes

CHF 1500.–

Wundbehandlung

CHF 1500.–

Modul Chronic Care Management I (CCM I)

CHF 1300.– (für Studentinnen, die den Lehrgang Med. Praxiskoordinatorin SVMB bereits bei uns besucht haben)

CHF 1600.– (für Studentinnen, die sich ausschliesslich für die CCM-Module anmelden)

Modul Chronic Care Management II (CCM II)

CHF 1300.– (für Studentinnen, die den Lehrgang Med. Praxiskoordinatorin SVMB bereits bei uns besucht haben)

CHF 1600.– (für Studentinnen, die sich ausschliesslich für die CCM-Module anmelden)

Bundesbeiträge

Seit Januar 2018 wird die Höhere Berufsbildung staatlich zusätzlich gefördert. Der Bund beteiligt sich mit 50 Prozent an den Kosten für vorbereitende Kurse auf eidgenössische Berufsprüfungen und Höhere Fachprüfungen, jedoch mit maximal CHF 9500.– (Berufsprüfung) bzw. CHF 10500.– (Höhere Fachprüfung). Die eidgenössische Prüfung muss dabei innerhalb von 5 Jahren absolviert werden. Der Anspruch besteht unabhängig vom Prüfungserfolg, Beiträge können für vorbereitende Kurse mit Start ab Januar 2017 beantragt werden. mehr erfahren 

Subventionen für Temporärarbeitende

Temporärarbeitende können für dieses Angebot finanzielle Unterstützung von temptraining, dem Weiterbildungsfond der Temporärbranche, beantragen. Erfahren Sie mehr über temptraining und die Konditionen.

 

Ihre Kontaktperson

Med. Praxiskoordinatorin klinischer Richtung, eidg. FA

Frau Simone Brügger

Kanton Solothurn
Admin. Lehrgangsleiterin

Sandmattstrasse 1
4500 Solothurn
032 544 54 54
E-Mail

 

Empfehlenswertes Bildungsangebot

 

 
 

FEUSI BILDUNGSZENTRUM

Standort Bern

Weiterbildung
Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern

031 537 36 36
wtrbldngfsch

Standort Solothurn

Weiterbildung
Sandmattstrasse 1
4500 Solothurn

032 544 54 54
slthrnfsch

Welche unserer Aus-/Weiterbildung passt zu Ihnen?

Kundenaussagen Feusi Bildungszentrum
 

Suche

 
 

Standort Bern

Weiterbildung
Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern

031 537 36 36
wtrbldngfsch

Standort Solothurn

Weiterbildung
Sandmattstrasse 1
4500 Solothurn

032 544 54 54
slthrnfsch

 
 
 
360° Tour

360° Tour