Der Bundesrat hat beschlossen, dass Absolvierende einer höheren Berufsbildung (HBB) ab 2018 50% der Lehrgangskosten als "Subjektfinanzierung" zurückfordern können.
Am Feusi Stand an der Berufs- und Ausbildungsmesse BAM können sich Besucher informieren und zudem in virtuelle Welten abtauchen sowie VR-Brillen gewinnen.
10. Schuljahr
Berufsbildung
Weiterbildung
Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
7.–10. Schuljahr
Sportschulen
Maturitätsschulen
Berufsbildung
Weiterbildung
Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
10. Schuljahr
Berufsbildung
Weiterbildung
Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
7.–10. Schuljahr
Sportschulen
Maturitätsschulen
Berufsbildung
Weiterbildung
Höhere Fachschule Wirtschaft HFW
 
 
50% Bundesbeiträge in der höheren Berufsbildung
50% Bundesbeiträge in der höheren Berufsbildung
Der Bundesrat hat beschlossen, dass Absolvierende einer höheren Berufsbildung (HBB) ab 2018 50% der Lehrgangskosten als "Subjektfinanzierung" zurückfordern können.
1
Infos und VR-Brillen an der BAM
Infos und VR-Brillen an der BAM
Am Feusi Stand an der Berufs- und Ausbildungsmesse BAM können sich Besucher informieren und zudem in virtuelle Welten abtauchen sowie VR-Brillen gewinnen.
2
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Solothurn. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
3
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Bern-Wankdorf. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
4
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Solothurn. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
5
Infoveranstaltung
Besuchen Sie unsere Infoveranstaltung in Bern-Wankdorf. Nach einer allgemeinen Vorstellung des Feusi Bildungszentrums erhalten Sie detaillierte Informationen zur gewünschten Ausbildung/ Weiterbildung. Sie sind herzlich eingeladen!
6

Modul Kommunikationstechnik/ Methodenkompetenz

In diesem Modul vermitteln wir Ihnen die Grundlagen und Mittel der Kommunikation. Sie erfahren, wie man zielorientiert arbeitet, Informationen verarbeitet und mit System plant.

 
 

Ausbildungsziel

Sie frischen die wichtigsten Punkte in Sachen Konfliktlösung und lernen, mit schwierigen Situationen umzugehen.

 

Abschluss

Teilnahmebestätigung

 

Zulassungsbedingungen

Dieses Angebot richtet sich vor allem an Personen, die folgende Assistenzkurse erfolgreich absolviert haben und den Titel Sachbearbeiter/ Sachbearbeiterin Immobilienbewirtschaftung SVIT beantragen möchten: 

  • Assistent/-in Bewirtschaftung Mietliegenschaften SVIT 
  • Assistent/-in Bewirtschaftung Stockwerkeigentum SVIT 
  • Assistent/-in Liegenschaftenbuchhaltung SVIT
 

Details Standorte

Bern

Start/Dauer/Unterrichtszeit

Start Dauer Tag/Unterrichtszeit

Oktober

12 Lektionen

Mittwoch, 16.15–20.00 Uhr

 

Kosten

CHF 640.– (für SVIT-Mitglieder CHF 580.–)

 

Ihre Kontaktperson

Modul Kommunikationstechnik/ Methodenkompetenz

Frau Tanja Luginbühl

Berufsbildung, Weiterbildung
Leiterin PraktiKa / Admin. Lehrgangsleiterin

Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern
031 537 36 36
E-Mail

 

Empfehlenswertes Bildungsangebot

 

FEUSI BILDUNGSZENTRUM

Bern
Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern

031 537 37 37
brnfsch

Weiterbildung
Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern

031 537 36 36
wtrbldngfsch

Öffnungszeiten Sekretariat Bern

Mo.– Do.

7.30 –12.00 Uhr
13.30 –18.30 Uhr

Fr.

7.30 –12.00 Uhr
13.30 –16.00 Uhr

Sa.

7.30 –13.00 Uhr

Öffnungszeiten Solothurn

Mo.– Fr.

7.45 –12.00 Uhr
13.00 –17.15 Uhr

Sa.

7.15 –12.00 Uhr

Kontakt


 

Social Media

Zertifizierung

Logo Eduqua

Bildungspartner

 

Suche

 
 

Kontakt Feusi Bildungszentrum

Bern
Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern

031 537 37 37
brnfsch

Solothurn
Sandmattstrasse 1
4500 Solothurn

032 544 54 54
slthrnfsch